Vortrag: Erfahrungsbericht Bizen-Keramik

Łukasz von TeeKeramik, referiert auf der diesjährigen Teezui über eine besondere und beliebte Art der japanischen Teekeramik, der Bizen-Keramik. Dazu zeigt er auch zahlreiches Bildmaterial aus seiner Reise durch Japan.

Bizen-Keramik gehört zu den ältesten Keramikarten Japans und wird häufig im Zusammenhang mit den „Sechs Alten Öfen“ genannt. In der Gegend um die Stadt Imbe werden bis heute Gefäße und Teekeramik im traditionellen Stil gebrannt. Durch den Holzbrand werden die Stücke den Gewalten der Flammen ausgesetzt und auf diese Weise natürlich dekoriert. Der Vortrag basiert auf einem Besuch im Mai und geht mittels Fotos auf die Geschichte sowie die Herstellungsweise ein. Die Charakteristik dieser besonderen Gattung wird außerdem durch ausgewählte Stücke veranschaulicht.

Ein Gedanke zu „Vortrag: Erfahrungsbericht Bizen-Keramik“

Kommentar verfassen